Werkstattgespräch des Sammlungs- und Forschungsverbunds Gotha

Am 4.12.2018, 16.00-17.00 Uhr, findet im Vortragssaal des Landschaftshauses das erste Werkstattgespräch des Sammlungs- und Forschungsverbunds statt.

In Kurzvorträgen von 15 bis 20 Minuten werden Projekte vorgestellt, die derzeit in einer der Verbundinstitutionen verfolgt werden. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Den Auftakt machen Dr. Sascha Salatowsky (Forschungsbibliothek Gotha) und Uta Wallenstein (Stiftung Schloss Friedenstein Gotha).

Sascha Salatowsky spricht zum Thema „Das wissenschaftliche Netzwerk ‚Lutherische Orthodoxie revisited‘. Absichten – Inhalte – Perspektiven“ (nähere Informationen unter https://luthorth.hypotheses.org/).

Uta Wallenstein stellt das Projekt „Neuerfassung der antiken Vasensammlung“ vor (nähere Informationen unter http://www.stiftungfriedenstein.de/forschung).

Beitragsbild aus der Encyclopédie.
Für den Bildnachweis bitte auf das Bild klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .