Stipendiat*innenkolloquium am 11. Juli

Am Donnerstag, dem 11. Juli, von 14 bis 18 Uhr, findet das Kolloquium des Herzog-Ernst-Stipendienprogramms im Rahmen von „Mappings“ statt. Veranstaltungsort ist der Vortragssaal des Forschungszentrums (Schloßberg 2).

Woldemariam Ambo Zegeye (Mekelle, Äthiopien) spricht über „The Kingdom of Kafa: An Ecological and Political Ethnohistory from the late 14th to the early 20th centuries“. Anna Katharina Pieper (Mainz) referiert über „The National Association for Aid to Italian Catholic Missionaries“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.